Einigungshilfe

Der erste Schritt zur Mediation

Zunächst: Sie können in jedem Stadium eines Konflikts, in jeder Phase der Konfliktbearbeitung mit uns Kontakt aufnehmen, um die Möglichkeiten von Mediation und den nächsten Schritt zu besprechen - egal, ob es gerade nur "knirscht" oder schon Gerichte eingeschaltet sind.
In der Regel nimmt zunächst eine Konfliktpartei oder, bei Konflikten in Organisationen, deren Vorgesetzte*r oder die Personalabteilung mit uns Kontakt auf. In vielen Fällen werden wir im zweiten Schritt mit den anderen Streitparteien sprechen. Auf der Grundlage können wir dann ein konkretes Angebot schreiben, und Sie kennen uns und unser Vorgehen hinreichend gut, um sich für diesen Weg entscheiden zu können.

Wie überzeuge ich die anderen Beteiligten?

Mediation setzt die Bereitschaft aller Beteiligten voraus, sich zu beteiligen, also vor allem: Ins Gespräch zu gehen. Nicht immer ist das ganz einfach. Aber immerhin, Sie haben etwas zu bieten: Offenbar ist Ihnen die Lösung des Konflikts und eine gute Beziehung zu genau diesen anderen Beteiligten sehr wichtig, und Sie sind bereit, dafür eine Mediation zu initiieren. Und sicherlich haben auch Ihre Konfliktpartner Vorteile von einer Mediation – sprechen Sie sie an!

Gerne unterstützen wir sie dabei, als ersten Schritt alle Beteiligten für eine Konfliktlösung zu motivieren.